Angebote zu "Restaurants" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Eat In My Kitchen
29,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Fantasievolle Kochkunst: das Buch zum Food-Blog von Meike Peters Gewinnerin des James Beard Awards 2017 in der Kategorie 'Allgemeines Kochen' In ihrem ersten Kochbuch lädt die beliebte Food-Bloggerin Meike Peters alle Freunde einfacher und kreativer Küche ein, an ihrem Küchentisch in Berlin Platz zu nehmen. Geboten wird ein buntes Menü köstlicher Kreationen, die mediterrane und amerikanische Einflüsse gekonnt mit der bodenständigen Einfachheit deutscher Hausmannskost verbinden. So entstehen neuartige Rezeptideen wie Fenchel-Melonen-Carpaccio, ein Erbsen-Pesto-Sandwich mit Speck, geschmorte Rinderbeinscheiben mit Caponata oder Erdbeer-Ricotta-Muffins mit Olivenöl. Ob deftig oder süß, für den kleinen Hunger oder das opulente Festmahl - mit saisonalen Zutaten und frisch zubereitet schmeckt es einfach am besten! Das liebevoll gestaltete und mit Meike Peters' appetitlichen Fotografien reich bebilderte Kochbuch wartet mit 100 Rezepten auf, darunter unzählige eigens für das Buch kreierte Leckereien sowie die beliebtesten Klassiker von ihrem Blog. Dazu lädt Meike Peters befreundete Künstler, Köche und Blogger wie Cynthia Barcomi oder Molly Yeh zum Ideenaustausch ein und zelebriert mit ihnen, was Kochen ausmacht: die Freude am gemeinsamen Essen, Trinken und Genießen. "Großartiges Essen spricht ebenso wie großartige Kunst die Wahrheit. Meikes Rezepte und Fotos konzentrieren sich auf das Wesentliche, sie sind ehrlich und eine Offenbarung - ich liebe ihre Art zu kochen! Sie beflügelt unsere Sinne und schürt das Verlangen nach mehr. Befreit von allem Überflüssigem, geht es bei Meike ganz und gar um leckeres Essen - brava!" - Cynthia Barcomi, Gründerin von Barcomi's Kaffeerösterei und Barcomi's Deli in Berlin sowie Autorin zahlreicher Backbücher "Eat In My Kitchen ist eine wunderbare Sammlung von Rezepten, die vor Farben, Schönheit und Geschmack geradezu explodieren. Jede Seite offenbart eine neue Verführung." Sami Tamimi, Chefkoch und Mitbetreiber der Ottolenghi-Restaurants und Co-Autor von Jerusalem: Das Kochbuch

Anbieter: myToys
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Eat In My Kitchen
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Fantasievolle Kochkunst: das Buch zum Food-Blog von Meike PetersGewinnerin des James Beard Awards 2017 in der Kategorie 'Allgemeines Kochen'In ihrem ersten Kochbuch lädt die beliebte Food-Bloggerin Meike Peters alle Freunde einfacher und kreativer Küche ein, an ihrem Küchentisch in Berlin Platz zu nehmen. Geboten wird ein buntes Menü köstlicher Kreationen, die mediterrane und amerikanische Einflüsse gekonnt mit der bodenständigen Einfachheit deutscher Hausmannskost verbinden. So entstehen neuartige Rezeptideen wie Fenchel-Melonen-Carpaccio, ein Erbsen-Pesto-Sandwich mit Speck, geschmorte Rinderbeinscheiben mit Caponata oder Erdbeer-Ricotta-Muffins mit Olivenöl. Ob deftig oder süß, für den kleinen Hunger oder das opulente Festmahl - mit saisonalen Zutaten und frisch zubereitet schmeckt es einfach am besten! Das liebevoll gestaltete und mit Meike Peters' appetitlichen Fotografien reich bebilderte Kochbuch wartet mit 100 Rezepten auf, darunter unzählige eigens für das Buch kreierte Leckereien sowie die beliebtesten Klassiker von ihrem Blog. Dazu lädt Meike Peters befreundete Künstler, Köche und Blogger wie Cynthia Barcomi oder Molly Yeh zum Ideenaustausch ein und zelebriert mit ihnen, was Kochen ausmacht: die Freude am gemeinsamen Essen, Trinken und Genießen."Großartiges Essen spricht ebenso wie großartige Kunst die Wahrheit. Meikes Rezepte und Fotos konzentrieren sich auf das Wesentliche, sie sind ehrlich und eine Offenbarung - ich liebe ihre Art zu kochen! Sie beflügelt unsere Sinne und schürt das Verlangen nach mehr. Befreit von allem Überflüssigem, geht es bei Meike ganz und gar um leckeres Essen - brava!"- Cynthia Barcomi, Gründerin von Barcomi's Kaffeerösterei und Barcomi's Deli in Berlin sowie Autorin zahlreicher Backbücher"Eat In My Kitchen ist eine wunderbare Sammlung von Rezepten, die vor Farben, Schönheit und Geschmack geradezu explodieren. Jede Seite offenbart eine neue Verführung."Sami Tamimi, Chefkoch und Mitbetreiber der Ottolenghi-Restaurants und Co-Autor von Jerusalem: Das Kochbuch

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Eat In My Kitchen
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fantasievolle Kochkunst: das Buch zum Food-Blog von Meike PetersGewinnerin des James Beard Awards 2017 in der Kategorie 'Allgemeines Kochen'In ihrem ersten Kochbuch lädt die beliebte Food-Bloggerin Meike Peters alle Freunde einfacher und kreativer Küche ein, an ihrem Küchentisch in Berlin Platz zu nehmen. Geboten wird ein buntes Menü köstlicher Kreationen, die mediterrane und amerikanische Einflüsse gekonnt mit der bodenständigen Einfachheit deutscher Hausmannskost verbinden. So entstehen neuartige Rezeptideen wie Fenchel-Melonen-Carpaccio, ein Erbsen-Pesto-Sandwich mit Speck, geschmorte Rinderbeinscheiben mit Caponata oder Erdbeer-Ricotta-Muffins mit Olivenöl. Ob deftig oder süß, für den kleinen Hunger oder das opulente Festmahl - mit saisonalen Zutaten und frisch zubereitet schmeckt es einfach am besten! Das liebevoll gestaltete und mit Meike Peters' appetitlichen Fotografien reich bebilderte Kochbuch wartet mit 100 Rezepten auf, darunter unzählige eigens für das Buch kreierte Leckereien sowie die beliebtesten Klassiker von ihrem Blog. Dazu lädt Meike Peters befreundete Künstler, Köche und Blogger wie Cynthia Barcomi oder Molly Yeh zum Ideenaustausch ein und zelebriert mit ihnen, was Kochen ausmacht: die Freude am gemeinsamen Essen, Trinken und Genießen."Großartiges Essen spricht ebenso wie großartige Kunst die Wahrheit. Meikes Rezepte und Fotos konzentrieren sich auf das Wesentliche, sie sind ehrlich und eine Offenbarung - ich liebe ihre Art zu kochen! Sie beflügelt unsere Sinne und schürt das Verlangen nach mehr. Befreit von allem Überflüssigem, geht es bei Meike ganz und gar um leckeres Essen - brava!"- Cynthia Barcomi, Gründerin von Barcomi's Kaffeerösterei und Barcomi's Deli in Berlin sowie Autorin zahlreicher Backbücher"Eat In My Kitchen ist eine wunderbare Sammlung von Rezepten, die vor Farben, Schönheit und Geschmack geradezu explodieren. Jede Seite offenbart eine neue Verführung."Sami Tamimi, Chefkoch und Mitbetreiber der Ottolenghi-Restaurants und Co-Autor von Jerusalem: Das Kochbuch

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Eat In My Kitchen
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fantasievolle Kochkunst: das Buch zum Food-Blog von Meike PetersGewinnerin des James Beard Awards 2017 in der Kategorie 'Allgemeines Kochen'In ihrem ersten Kochbuch lädt die beliebte Food-Bloggerin Meike Peters alle Freunde einfacher und kreativer Küche ein, an ihrem Küchentisch in Berlin Platz zu nehmen. Geboten wird ein buntes Menü köstlicher Kreationen, die mediterrane und amerikanische Einflüsse gekonnt mit der bodenständigen Einfachheit deutscher Hausmannskost verbinden. So entstehen neuartige Rezeptideen wie Fenchel-Melonen-Carpaccio, ein Erbsen-Pesto-Sandwich mit Speck, geschmorte Rinderbeinscheiben mit Caponata oder Erdbeer-Ricotta-Muffins mit Olivenöl. Ob deftig oder süß, für den kleinen Hunger oder das opulente Festmahl - mit saisonalen Zutaten und frisch zubereitet schmeckt es einfach am besten! Das liebevoll gestaltete und mit Meike Peters' appetitlichen Fotografien reich bebilderte Kochbuch wartet mit 100 Rezepten auf, darunter unzählige eigens für das Buch kreierte Leckereien sowie die beliebtesten Klassiker von ihrem Blog. Dazu lädt Meike Peters befreundete Künstler, Köche und Blogger wie Cynthia Barcomi oder Molly Yeh zum Ideenaustausch ein und zelebriert mit ihnen, was Kochen ausmacht: die Freude am gemeinsamen Essen, Trinken und Genießen."Großartiges Essen spricht ebenso wie großartige Kunst die Wahrheit. Meikes Rezepte und Fotos konzentrieren sich auf das Wesentliche, sie sind ehrlich und eine Offenbarung - ich liebe ihre Art zu kochen! Sie beflügelt unsere Sinne und schürt das Verlangen nach mehr. Befreit von allem Überflüssigem, geht es bei Meike ganz und gar um leckeres Essen - brava!"- Cynthia Barcomi, Gründerin von Barcomi's Kaffeerösterei und Barcomi's Deli in Berlin sowie Autorin zahlreicher Backbücher"Eat In My Kitchen ist eine wunderbare Sammlung von Rezepten, die vor Farben, Schönheit und Geschmack geradezu explodieren. Jede Seite offenbart eine neue Verführung." Sami Tamimi, Chefkoch und Mitbetreiber der Ottolenghi-Restaurants und Co-Autor von Jerusalem: Das Kochbuch

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Eat In My Kitchen
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fantasievolle Kochkunst: das Buch zum Food-Blog von Meike Peters Gewinnerin des James Beard Awards 2017 in der Kategorie 'Allgemeines Kochen' In ihrem ersten Kochbuch lädt die beliebte Food-Bloggerin Meike Peters alle Freunde einfacher und kreativer Küche ein, an ihrem Küchentisch in Berlin Platz zu nehmen. Geboten wird ein buntes Menü köstlicher Kreationen, die mediterrane und amerikanische Einflüsse gekonnt mit der bodenständigen Einfachheit deutscher Hausmannskost verbinden. So entstehen neuartige Rezeptideen wie Fenchel-Melonen-Carpaccio, ein Erbsen-Pesto-Sandwich mit Speck, geschmorte Rinderbeinscheiben mit Caponata oder Erdbeer-Ricotta-Muffins mit Olivenöl. Ob deftig oder süss, für den kleinen Hunger oder das opulente Festmahl – mit saisonalen Zutaten und frisch zubereitet schmeckt es einfach am besten! Das liebevoll gestaltete und mit Meike Peters‘ appetitlichen Fotografien reich bebilderte Kochbuch wartet mit 100 Rezepten auf, darunter unzählige eigens für das Buch kreierte Leckereien sowie die beliebtesten Klassiker von ihrem Blog. Dazu lädt Meike Peters befreundete Künstler, Köche und Blogger wie Cynthia Barcomi oder Molly Yeh zum Ideenaustausch ein und zelebriert mit ihnen, was Kochen ausmacht: die Freude am gemeinsamen Essen, Trinken und Geniessen. „Grossartiges Essen spricht ebenso wie grossartige Kunst die Wahrheit. Meikes Rezepte und Fotos konzentrieren sich auf das Wesentliche, sie sind ehrlich und eine Offenbarung – ich liebe ihre Art zu kochen! Sie beflügelt unsere Sinne und schürt das Verlangen nach mehr. Befreit von allem Überflüssigem, geht es bei Meike ganz und gar um leckeres Essen – brava!“ – Cynthia Barcomi, Gründerin von Barcomi‘s Kaffeerösterei und Barcomi‘s Deli in Berlin sowie Autorin zahlreicher Backbücher „Eat In My Kitchen ist eine wunderbare Sammlung von Rezepten, die vor Farben, Schönheit und Geschmack geradezu explodieren. Jede Seite offenbart eine neue Verführung.“ ― Sami Tamimi, Chefkoch und Mitbetreiber der Ottolenghi-Restaurants und Co-Autor von Jerusalem: Das Kochbuch

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Auswirkungen der McDonaldisierung auf die versc...
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 1,0, Justus-Liebig-Universität Giessen (Institut für Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auswirkungen von McDonald's, eine der einflussreichsten amerikanischen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts, sind nicht nur innerhalb der Fast Food-Branche oder Gastronomie zu finden. McDonald's hat ein breites Spektrum von Unternehmen und sogar den Lebensstil in grossen Teilen der Welt beeinflusst. Deren Geschäftsbasis, McDonaldisierung genannt, ist ein auf Rationalismus aufbauendes Geschäftsmodell der Fast Food-Branche, den Gewinn zu maximieren und möglichst effizient zu arbeiten. McDonald's führte ein System ein, das sämtliche Arbeitsabläufe standardisiert und somit eine hohe Effizienz für Kunden und Restaurant bietet. Der US-amerikanische Soziologe George Ritzer definiert die McDonaldisierung der Gesellschaft als 'den Vorgang, durch den die Prinzipien der Fast-Food Restaurants immer mehr Geschäfts- und Gesellschaftsbereiche auf der ganzen Welt beherrschen. Dieser Vorgang ist überall auf der Welt im täglichen Leben beobachtbar. Wir befinden uns in einer schnelllebigen Gesellschaft, in der es darauf ankommt, mit dem Optimum an Effizienz zu arbeiten und möglichst kosteneffektiv zu wirtschaften. Oft denken wir nicht bewusst mcdonaldisiert, sondern handeln unbewusst rational. Das Streben nach Effizienz und Vorhersehbarkeit ist mittlerweile zu einem unbewusst stattfindenden Prozess geworden, den wir quasi immer und überall im täglichen Leben beobachten können. Diese Phänomene und Auswirkungen wirken sich natürlich ihrerseits auch wieder auf unsere Ess- und Kochkultur aus. Aus der Systemgastronomie stammend wird auch die traditionelle Küche durch die McDonaldisierung beeinflusst. Dies geschieht jedoch oft indirekt, indem sich die McDonaldisierung in einem ökonomischen oder sozialen Phänomen wiederspiegelt, das sich seinerseits wieder auf die Esskultur auswirkt. In dieser Hausarbeit werden die Auswirkungen der mit der verbundenen Rationalisierung der McDonaldisierung auf die deutschen Fast Food- Kulturen untersucht. Das Essen selbst steht in Beziehung zu seiner ökonomischen Rationalisierung. Diese ökonomische Rationalisierung ist Gegenstand dieser Hausarbeit. Untersucht und Erörtert werden die vier Dimensionen der McDonaldisierung (Effizienz, Quantifizierbarkeit, Vorhersagbarkeit, Kontrolle), deren Auswirkungen auf die Gesellschaft und die deutsche Fast-Food- Kultur und die damit verbundenen ökonomischen und sozialen Effekte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Mein Weg zu den Sternen
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Mit einer müden Einstellung kann man kein lustiges Leben führen!« Zu ihr kommen alle gern: amerikanische Rapper, deutsche Fernsehmoderatoren, europäische Herrscherfamilien. Léa Linster führt eins der besten Restaurants Europas, kocht im Fernsehen und in aller Welt, reist, schreibt, tanzt - und jetzt erzählt sie, wie sie das alles macht.Als kleines Mädchen hat sie sich heimlich auf Beerdigungen gefreut: Dann kamen alle aus dem kleinen Dorf in das Lokal ihrer Familie, es gab ein Festessen, und am Ende tranken alle Schnaps und es wurde lustig. Und ihr Kindertraum ging so: »Wenn ich gross bin, soll die Tür von der Küche zum Saal aufgehen, und alle Gäste sollen sagen: >Ahh, seht nur, da kommt sie!<«. Alle ihre Geschwister arbeiteten zu Hause mit, aber als es darum ging, wer das Lokal von ihrem Vater übernimmt, war die Antwort klar. Léa Linster verwandelte die Gastwirtschaft in ein Sterne-Restaurant, gewann zahllose Preise und erhielt als bislang einzige Frau der Welt den Bocuse d'Or. In ihrem Buch erzählt sie von ihrer schönen Kindheit, vom schwierigen Verhältnis zu ihrer Mutter, von ihrem geliebten Vater, von glücklichen und unglücklichen Beziehungen und von ihrer grossen Liebe Sam - eine hollywoodreife Geschichte. Sie schreibt über die harte Arbeit hinter den Kulissen, die Männerwelt der Spitzengastronomie, das Leben als alleinerziehende Mutter - über kleine und grosse Fluchten, über Niederlagen und Erfolge, über Handtaschen und Lieblingsdiäten, und immer wieder über Genuss und die Freude, zu gutem Essen zu verführen. Sinnlich erzählt, mit viel Humor und ein paar sehr persönlichen Rezepten - »Mein Weg zu den Sternen« ist eine Reise durch Léa Linsters aufregendes, ungewöhnliches und inspirierendes Leben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Auswirkungen der McDonaldisierung auf die versc...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 1,0, Justus-Liebig-Universität Giessen (Institut für Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auswirkungen von McDonald's, eine der einflussreichsten amerikanischen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts, sind nicht nur innerhalb der Fast Food-Branche oder Gastronomie zu finden. McDonald's hat ein breites Spektrum von Unternehmen und sogar den Lebensstil in grossen Teilen der Welt beeinflusst. Deren Geschäftsbasis, McDonaldisierung genannt, ist ein auf Rationalismus aufbauendes Geschäftsmodell der Fast Food-Branche, den Gewinn zu maximieren und möglichst effizient zu arbeiten. McDonald's führte ein System ein, das sämtliche Arbeitsabläufe standardisiert und somit eine hohe Effizienz für Kunden und Restaurant bietet. Der US-amerikanische Soziologe George Ritzer definiert die McDonaldisierung der Gesellschaft als 'den Vorgang, durch den die Prinzipien der Fast-Food Restaurants immer mehr Geschäfts- und Gesellschaftsbereiche auf der ganzen Welt beherrschen. Dieser Vorgang ist überall auf der Welt im täglichen Leben beobachtbar. Wir befinden uns in einer schnelllebigen Gesellschaft, in der es darauf ankommt, mit dem Optimum an Effizienz zu arbeiten und möglichst kosteneffektiv zu wirtschaften. Oft denken wir nicht bewusst mcdonaldisiert, sondern handeln unbewusst rational. Das Streben nach Effizienz und Vorhersehbarkeit ist mittlerweile zu einem unbewusst stattfindenden Prozess geworden, den wir quasi immer und überall im täglichen Leben beobachten können. Diese Phänomene und Auswirkungen wirken sich natürlich ihrerseits auch wieder auf unsere Ess- und Kochkultur aus. Aus der Systemgastronomie stammend wird auch die traditionelle Küche durch die McDonaldisierung beeinflusst. Dies geschieht jedoch oft indirekt, indem sich die McDonaldisierung in einem ökonomischen oder sozialen Phänomen wiederspiegelt, das sich seinerseits wieder auf die Esskultur auswirkt. In dieser Hausarbeit werden die Auswirkungen der mit der verbundenen Rationalisierung der McDonaldisierung auf die deutschen Fast Food- Kulturen untersucht. Das Essen selbst steht in Beziehung zu seiner ökonomischen Rationalisierung. Diese ökonomische Rationalisierung ist Gegenstand dieser Hausarbeit. Untersucht und Erörtert werden die vier Dimensionen der McDonaldisierung (Effizienz, Quantifizierbarkeit, Vorhersagbarkeit, Kontrolle), deren Auswirkungen auf die Gesellschaft und die deutsche Fast-Food- Kultur und die damit verbundenen ökonomischen und sozialen Effekte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Auswirkungen der McDonaldisierung auf die versc...
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 1,0, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auswirkungen von McDonald's, eine der einflussreichsten amerikanischen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts, sind nicht nur innerhalb der Fast Food-Branche oder Gastronomie zu finden. McDonald's hat ein breites Spektrum von Unternehmen und sogar den Lebensstil in großen Teilen der Welt beeinflusst. Deren Geschäftsbasis, McDonaldisierung genannt, ist ein auf Rationalismus aufbauendes Geschäftsmodell der Fast Food-Branche, den Gewinn zu maximieren und möglichst effizient zu arbeiten. McDonald's führte ein System ein, das sämtliche Arbeitsabläufe standardisiert und somit eine hohe Effizienz für Kunden und Restaurant bietet. Der US-amerikanische Soziologe George Ritzer definiert die McDonaldisierung der Gesellschaft als 'den Vorgang, durch den die Prinzipien der Fast-Food Restaurants immer mehr Geschäfts- und Gesellschaftsbereiche auf der ganzen Welt beherrschen. Dieser Vorgang ist überall auf der Welt im täglichen Leben beobachtbar. Wir befinden uns in einer schnelllebigen Gesellschaft, in der es darauf ankommt, mit dem Optimum an Effizienz zu arbeiten und möglichst kosteneffektiv zu wirtschaften. Oft denken wir nicht bewusst mcdonaldisiert, sondern handeln unbewusst rational. Das Streben nach Effizienz und Vorhersehbarkeit ist mittlerweile zu einem unbewusst stattfindenden Prozess geworden, den wir quasi immer und überall im täglichen Leben beobachten können. Diese Phänomene und Auswirkungen wirken sich natürlich ihrerseits auch wieder auf unsere Ess- und Kochkultur aus. Aus der Systemgastronomie stammend wird auch die traditionelle Küche durch die McDonaldisierung beeinflusst. Dies geschieht jedoch oft indirekt, indem sich die McDonaldisierung in einem ökonomischen oder sozialen Phänomen wiederspiegelt, das sich seinerseits wieder auf die Esskultur auswirkt. In dieser Hausarbeit werden die Auswirkungen der mit der verbundenen Rationalisierung der McDonaldisierung auf die deutschen Fast Food- Kulturen untersucht. Das Essen selbst steht in Beziehung zu seiner ökonomischen Rationalisierung. Diese ökonomische Rationalisierung ist Gegenstand dieser Hausarbeit. Untersucht und Erörtert werden die vier Dimensionen der McDonaldisierung (Effizienz, Quantifizierbarkeit, Vorhersagbarkeit, Kontrolle), deren Auswirkungen auf die Gesellschaft und die deutsche Fast-Food- Kultur und die damit verbundenen ökonomischen und sozialen Effekte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot